Installateur - Logo - Home
Unabhängige Fachzeitschrift für die Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Energiebranche
Sanitär

Einfache Badsanierung mit grosser Wirkung

15.10.2019 - Ausgabe: 10-2019
Im heimischen Badezimmer möchte man sich in jeder Lebenslage wohlfühlen. Erfüllte das Bad stets seinen funktionalen Zweck, stellen viele Menschen mit fortschreitendem Alter fest, dass die Badausstattung nicht mehr zeitgemäss ist, die Bewegungsfreiheit einschränkt und durch zu hohe Einstiege in Wanne und Dusche Stolpergefahren birgt. Spätestens dann ist es Zeit für eine Sanierung, um sein Bad auf die persönlichen Bedürfnisse im Alter umzurüsten.
Gut zu wissen

Biral-Gruppe feiert 100-Jahr-Jubiläum

06.09.2019 - Ausgabe: 09-2019
Der Schweizer Pumpenhersteller Biral aus Münsingen bei Bern feiert heuer sein 100-Jahr-Jubiläum. Was mit einer mechanischen Werkstätte, einem Chef, zwei Angestellten und zwei Lehrlingen begonnen hatte, hat sich bis heute zum führenden Schweizer Pumpenhersteller entwickelt. Mit einer grossen Feier im BallyHouse in Schönenwerd SO Ende August hat das Unternehmen seine grosse Geschichte würdevoll in Erinnerung gerufen.
VSSH

Blick hinter die Kulissen des Eidgenössischen 2019 in Zug

06.09.2019 - Ausgabe: 09-2019
Mitte August blickte die VSSH im Rahmen ihrer En-Visite-Veranstaltungen hinter die Kulissen des ESAF 2019 in Zug. Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (ESAF) wurden 300 000 Besucher erwartet, gekommen an den Mega-Event sind dann tatsächlich 420 000 – ein Riesenerfolg. Die Veranstaltung hat einen eindrücklichen Einblick in die logistischen Herausforderungen eines solchen Grossanlasses gegeben.
Sanitär

Schnittstellen haben es in sich – Interview mit Raffaele Dell’Oglio

09.08.2019 - Ausgabe: 08-2019
Moderne, bodengleiche Duschplätze sind beliebt. Diese stellen allerdings hohe Anforderungen an die Hygiene und sind auf praktikable Abdichtungen und gesicherte Materialbeständigkeit angewiesen. Die Firma Dellco Tecnica widmet sich dieser Aufgabenstellung mit einer eigenen Philosophie. Im Interview mit dem p+i erklärt Raffaele Dell’Oglio die Vorteile seiner Systeme und worauf Sanitärfachleute und Plattenleger bei der Arbeit zu achten haben.
Gut zu wissen

Gebäudesanierungen und die Wirtschaftlichkeit der CO2-Abgabe

14.06.2019 - Ausgabe: 06/07-2019
Der Gebäudesektor ist aktuell für über einen Viertel der gesamten Treibhausgasemissionen der Schweiz verantwortlich. Ein Schlüssel für die weitere Absenkung dieser Emissionen liegt daher in der energetischen Sanierung des bestehenden Gebäudeparks. Energie-cluster.ch und CR Energie konnten in einer Studie im Auftrag des BAFU anhand von neun Praxisbeispielen mit jeweils unterschiedlichen Sanierungstiefen aufzeigen, dass sich energetische Sanierungen oft sowohl für die Investoren wie auch für die Mieter lohnen können.
Gut zu wissen

«EnWI heisst energetisch ­wirt­schaftlich investieren»

14.06.2019 - Ausgabe: 06/07-2019
Die energetische Sanierung leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen, kann den Investoren angemessene Renditen verschaffen und Bruttomieten reduzieren oder mindestens stabilisieren. Eine zentrale Rolle nimmt dabei die Umstellung auf erneuerbare Heizsysteme ein. In der Studie «Gebäudesanierung – Wirtschaftlichkeit der CO2-Abgabe» im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) ist es dem energie-cluster.ch, dem Unternehmen CR Energie GmbH sowie Dr. Ruedi Meier gelungen, diese Win-win-win-Möglichkeiten anhand von neun Praxisbeispielen nachzuweisen. Eine wichtige Rolle bei diesem Nachweis spielte das Berechnungstool «Energetisch Wirtschaftlich Investieren – EnWI». Mit ihm lassen sich pro Objekt bis neun Sanierungsvarianten auf ihre energetischen Effekte und ihren ökonomischen Nutzen untersuchen. Ruedi Meier, der sich an der Erarbeitung der Studie und der Entwicklung des EnWI-Tools massgeblich beteiligt hat, erklärt die Zusammenhänge.