Installateur - Logo - Home
Unabhängige Fachzeitschrift für die Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Energiebranche
Gut zu wissen

Taconova erweitert Pumpen-Sortiment

10.04.2019 - Ausgabe: 04-2019
Komfort und hocheffiziente Lösungen, die dem Kunden Zeit und Aufwand sparen – getreu diesem Motto entwickelt die Taconova Group ihr Produkt- und Serviceportfolio stetig weiter. Durch den Zusammenschluss mit der Taco Family of Companies hat Taconova nun auch hocheffiziente Umwälzpumpen im Portfolio, die sich bereits am Markt erfolgreich und nachhaltig bewährt haben. So ergänzt ab sofort die „Pumpentechnik“ als zusätzliches Kompetenzfeld das bestehende Sortiment aus den Bereichen Hydraulischer Abgleich, Flächenheizungen, Systemtechnik und Armaturentechnik.
Gut zu wissen

«Der Markteintritt im Ausland ist für 2020 vorgesehen»

01.03.2019 - Ausgabe: 03-2019
Die bestens in der Branche vernetzte Firma Restclean aus Oberlunkhofen hat sich darauf spezialisiert, verkalkte WC-Anlagen, die nicht mehr ausreichend spülen, wieder in den Neuzustand zu versetzen. Die nachhaltige Idee kommt gut an, und das Unternehmen, das inzwischen ein Kompetenzzentrum für Ausbildungszecke gegründet hat, floriert. Priskus A. Theiler, Patron und Erfinder des Restclean-Systems, spricht im Interview über die grossen Erfolge seiner Idee und darüber, was er und Geschäftsführer und Mitinhaber Roger Mäder in Zukunft mit Restclean noch alles vorhaben.
Gut zu wissen

The Politics of Design: Geberit Design Event im Vitra Museum

01.03.2019 - Ausgabe: 03-2019
Victor Papanek war seit den 1960er-Jahren einer der wichtigsten Vordenker eines sozial und ökologisch orientierten Designansatzes. Geberit hat kürzlich im Rahmen der ersten grossen Retrospektive «Victor Papanek: The Politics of Design» ins Vitra Design Museum nach Weil am Rhein eingeladen. Dabei konnten die Gäste auch spannende Einblicke über das Werk Papaneks hinaus in aktuelle Trends und zukunftsweisende Designansätze werfen.
Gut zu wissen

«Die Versuche zeigen, dass Sickerwasseröffnungen oder Sickerwasserfugen bei Platten- oder Natursteinböden kontraproduktiv sind»

08.02.2019 - Ausgabe: 02-2019
Moderne, bodeneben ausgeführte Duschplätze stellen höhere Anforderungen an eine nachhaltige Hygiene als früher. Marcel Ruckstuhl, Fachmann für Belagsexpertisen von der StoneControl GmbH, erläutert im Interview, weshalb hier Sekundärentwässerungen in der Duschrinne oder im Punktablauf technisch gesehen keine sinnvollen Lösungen ergeben. Diese Sicht wird durch eine wissenschaftliche Arbeit des Österreichischen Forschungsinstituts OFI bestätigt.