Installateur - Logo - Home
Unabhängige Fachzeitschrift für die Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Energiebranche
Gut zu wissen

Goldmedaille für Sanitärinstallateur Marcel Wyss in Abu Dhabi

03.11.2017 - Ausgabe: 11-2017
Nach über 20 Jahren hat der Schweizer Teilnehmer an einer Berufs-Weltmeisterschaft in der Sparte Sanitär- und Heizungsinstallation wieder Gold gewonnen: Marcel Wyss aus Grindelwald BE holte sich in Abu Dhabi die Goldmedaille. Für die Schweiz war es mit 11 Berufs-Weltmeistern die beste Schweizer WorldSkills-Bilanz aller Zeiten und eine grosse Bestätigung des vorzüglichen Ausbildungslevels in unserem Land.
Gut zu wissen

Gebäudetechnik Kongress 2017 in Luzern

03.11.2017 - Ausgabe: 11-2017
Die Gebäudetechnikbranche steht im Zusammenhang mit der angestrebten Dekarbonisierung sowie einem effizienteren Betrieb der Anlagen im Schweizer Gebäudepark vor grossen Herausforderungen. Dazu sind innovative Lösungen gefragt, die Eliminierung des oft auftretenden «Performance Gap» ist daher wichtig. Der Gebäudetechnik Kongress in Luzern hat hier Brücken geschlagen, um Forscher, Planer, Ausführende und Betreiber zusammenzuführen, sowie für den wichtigen Wissens- und Informationsaustausch gesorgt. Den thematischen Rahmen bildeten die Begriffe «Innovation» und «Performance Gap».
Gut zu wissen

Energiestrategie 2050 – wie weiter?

06.10.2017 - Ausgabe: 10-2017
Die Förderung der Energieeffizienz bzw. das Energiesparen, der parallele Ausbau erneuerbarer Energien und der Ausstieg aus der Kernenergie sind die Eckpfeiler der Energiestrategie 2050. Am Herbstseminar 2017, der traditionellen grossen Auftaktveranstaltung der Bau+Energie-Messe in Bern, diskutierten hochkarätige Referenten aus Politik, Forschung und Wirtschaft, wie die Dekarbonisierung bis 2050 erreicht werden kann, was es mit der Energieeffizienz im Gebäudepark auf sich hat und über die Zukunft der Schweizer Energie- und Stromversorgung.
Gut zu wissen

«Ein wesentlicher Faktor der Innovation ist der Blick auf die Nachfolgeregelung in der Unternehmensführung»

08.09.2017 - Ausgabe: 09-2017
Die Wirtschaft in der Schweiz ist stark und innovativ, der starke Franken zeigt das auf, das heisst aber nicht, dass sich Unternehmen auf den Lorbeeren ausruhen können. Kleinbetriebe, die in der Schweiz produzieren – auch für den Export – und in unserer Branche wichtig sind, erbringen enorme Anstrengungen, um weiter konkurrenzfähig zu bleiben. Der Chef der Elysator Engineering AG in Bilten, Rolf Frei, erklärt im Interview mit dem p+i, wie sein Unternehmen den aktuellen Herausforderungen begegnet und welche Schwierigkeiten dabei zu meistern sind.