Installateur - Logo - Home
Unabhängige Fachzeitschrift für die Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Energiebranche

Geberit baut sein Dusch-WC-Angebot weiter aus. An der Swissbau 2018 in Basel war das breite Sortiment an Geräten zu bestaunen. Ganz neu rundet das Unternehmen aus Rapperswil-Jona sein Angebot mit dem neusten AquaClean Tuma in der Classic-Version ab, was Geberit zum einzigen Dusch-WC-Komplettanbieter macht. Beat Aebi, Leiter Produktmanagement und Marketing bei der Geberit Vertriebs AG, spricht im Interview über die neusten Entwicklungen am Dusch-WC-Markt und wie es in diesem Bereich weitergehen soll.

Beat Aebi, wie läuft es im Moment bei Ihnen an der Dusch-WC-Verkaufsfront? Sind Sie zufrieden mit dem Absatz?

Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung unseres Dusch-WC-Sortiments «Geberit AquaClean», und wir spüren, dass unsere Investitionen in den Aufbau der Kategorie Dusch-WC Früchte tragen. Während es früher gerade auch an einer Swissbau noch darum ging, Kunden über Dusch-WCs generell aufzuklären, sind diese Produkte heute in der Schweiz bekannt und etabliert. So konnten wir uns an der diesjährigen Swissbau den spezifischen Bedürfnissen unserer Kunden widmen und sie über die vielen Neuheiten und die einzigartigen Features in unserem breiten AquaClean-Sortiment informieren. 

Geberit ist schon seit 1978 als einer der Pioniere in der Schweiz in diesem Bereich 
tätig und hat viel Erfahrung gesammelt. Wie profitiert Geberit heute von dieser Erfahrung?

Durch unsere 40-jährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion unserer Dusch-WCs verbessern und entwickeln wir kontinuierlich neue Produkteigenschaften, sodass die AquaClean-Geräte die technologisch führenden Dusch-WCs auf dem Markt sind. Darüber hinaus haben wir langjährige Erfahrung im Vertrieb von Dusch-WCs und wissen, dass wir mit unserem Kundendienst und dem einzigartigen After-Sales-Service in der Schweiz punkten können.

«Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung unseres Dusch-WC-Sortiments.»

Wie unterscheiden sich Ihre Dusch-WC-Geräte von denen der Konkurrenz?

Grundsätzlich sind wir erfreut, dass in der Zwischenzeit viele Mitbewerber ebenfalls Dusch-WCs auf den Markt gebracht haben. Das hilft, die gesamte Dusch-WC-Kategorie weiterzuverbreiten. Bei unseren Produkten sind wir besonders auf Details wie ein angenehms Duschempfinden und weitere Komfortfunktionen, aber auch auf die Reinigungsfreundlichkeit und einfache Wartung des Gerätes bedacht.

Der elementare Nutzen eines Dusch-WCs ist das frische, saubere Gefühl nach der Reinigung mit Wasser. Wie erwähnt, betreibt Geberit am Standort in Rapperswil-Jona seit Jahrzehnten eine intensive eigene Forschung und Entwicklung und verfügt über modernste Labor- und Testeinrichtungen.

Ein Ergebnis dieser Forschung ist beispielsweise die Entwicklung der revolutionären, patentierten WhirlSpray-Duschtechnologie. Diese Technologie ermöglicht eine besonders gezielte, gründliche und zugleich sanfte Reinigung. Dafür verantwortlich ist ein pulsierender Duschstrahl, der durch dynamische Luftbeimischung verfeinert wird. Die Vorteile sind eine erhöhte Reinigungsintensität und ein angenehmes Duscherlebnis bei geringerem Wasserverbrauch. Die WhirlSpray-Duschtechnologie ist in unserem gesamten Dusch-WC-Sortiment eingebaut, in den AquaClean-Modellen Mera, Tuma und Sela. 

Was sind die Installationsvorteile bei den Geberit-Geräten?

Alle unsere AquaClean-Dusch-WCs lassen sich bequem von einer einzigen Fachperson montieren. Grund dafür sind unter anderem durchdachte Verpackungen mit integrierter Montagehilfe. Die Geräte können einfach und ohne grossen Kraftaufwand in die gewünschte Position gebracht werden. Zudem sind die gesamte Technik wie auch die Befestigung an der Wand sowie die Anschlüsse für Wasser und Strom so angeordnet, dass der Installateur einen guten Zugang zu allen Komponenten hat.

«Durch unsere 40-jährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion unserer Dusch-WCs verbessern und entwickeln wir kontinuierlich neue Produkteigenschaften, sodass die AquaClean-Geräte die technologisch führenden Dusch-WCs auf dem Markt sind.»

Geberit setzt bei seinen neuen Dusch-WCs eigene Akzente in der Technologie für die Warmwasserbereitung? Was sind die Überlegungen dabei?

Das Top-Modell in unserem Dusch-WC-Sortiment, das AquaClean Mera, verfügt über ein einzigartiges hybrides Warmwassersystem. Dabei ermöglicht die Kombination eines üblichen Warmwassererwärmers mit einem zusätzlichen Durchlauferhitzer, dass körperwarmes Wasser rasch und in ausreichender bzw. unbegrenzter Menge zur Verfügung steht.

«Grundsätzlich sind wir erfreut, dass in der Zwischenzeit viele Mitbewerber ebenfalls Dusch-WCs auf den Markt gebracht haben. Das hilft, die gesamte Dusch-WC-Kategorie weiterzuverbreiten.»

Was ist über die integrierte Trennung vom Trinkwassersystem bei den Geberit-Geräten zu sagen?

Alle AquaClean-Dusch-WCs von Geberit verfügen über eine integrierte Trennung des Wassers vom Trinkwassersystem. Deshalb erübrigt sich der Einbau einer zusätzlichen Apparatur, um die
Trinkwasservorschriften gemäss SVGW W3/E1 (EN 1717) und EN 13077 vollumfänglich zu erfüllen.

«Geberit betreibt am Standort in Rapperswil-Jona seit Jahrzehnten eine intensive eigene Forschung und Entwicklung und verfügt über modernste Labor- und Testeinrichtungen.»

Um Dusch-WCs in unseren Breiten attraktiver zu machen, sollten die Preise weiter gesenkt werden. Wie weit geht da die Reise noch?

Anlässlich der Swissbau 2018 haben wir unser neustes Modell im AquaClean-Sortiment vorgestellt: das AquaClean Tuma Classic wird ab April 2018 erhältlich sein. Wie bereits das 2017 erfolgreich eingeführte Tuma Comfort vereint das Produktkonzept eine kompakte Form im schlicht eleganten Design mit ausgeklügelter Technologie. So ist auch das neue Tuma Classic mit der innovativen WhirlSpray-Duschtechnologie ausgestattet und als Komplettanlage mit perfekt passender spülrandloser Rimfree-Keramik oder als Aufsatz zum Nachrüsten erhältlich. Und dies alles zu einem sehr attraktiven unverbindlichen Richtpreis von rund 1500 Franken als Komplettanlage.

«Alle unsere AquaClean-Dusch-WCs lassen sich bequem von einer einzigen Fachperson montieren.»

Mit der Einführung von Tuma Classic verfügt Geberit jetzt über ein Dusch-WC-Sortiment, das für jedes Budget, jeden Lifestyle, jede Wohnsituation – Neubau oder Renovation, im Eigenheim oder für Mietwohnungen – das passende Gerät bietet.

Was macht ein grosses Unternehmen wie Geberit, damit der Dusch-WC-Ansatz in der Branche und der Bevölkerung noch mehr betont wird?

Wir merken im Kontakt mit unseren Kunden, dass Dusch-WCs in der Schweiz inzwischen bekannt und etabliert sind. Jeder Privatkunde, der neu- oder umbaut, macht sich Gedanken darüber, ein Dusch-WC einzubauen. Dabei sollte es in Zukunft nicht mehr darum gehen, ob ein Dusch-WC überhaupt ein Thema ist. Vielmehr sollte sich der Kunde die Frage stellen, welches AquaClean-Dusch-WC von Geberit am besten seinen Bedürfnissen entspricht.

«Wir stellen bei unser neuen AquaClean-Werbekampagne Menschen in den Vordergrund, die auf das Gefühl von Sauberkeit und Wohlbefinden nicht mehr verzichten möchten.»

Um diese Einstellung zu etablieren, werden wir auch in Zukunft unseren AquaClean-Gedanken weiterverbreiten. Ein Beispiel dafür ist die neue AquaClean-Werbekampagne. Ging es bei früheren Kampagnen um Wasser als reines und erfrischendes Element, dreht sich nun alles um den emotionalen Nutzen unserer Dusch-WCs. Wir stellen folglich Menschen in den Vordergrund, die auf das Gefühl von Sauberkeit und Wohlbefinden nicht mehr verzichten möchten. Gezeigt werden Porträts verschiedener Menschen unterschiedlichen Alters. Sie erklären erfrischend und mit einem knackigen Statement, warum sie das Gefühl, wie frisch geduscht zu sein, nicht mehr missen wollen. Durch die humorvolle Kampagne möchten wir den letzten Rest an Skepsis beseitigen und künftig allen in der Schweiz das Gefühl von Sauberkeit und Wohlbefinden zu Hause ermöglichen.

«Das Top-Modell in unserem Dusch-WC-Sortiment, das AquaClean Mera, verfügt über ein einzigartiges hybrides Warmwassersystem.»