Installateur - Logo - Home
Unabhängige Fachzeitschrift für die Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Energiebranche

Die Swissbau ist die grösste Baumesse der Schweiz und alle zwei Jahre der zentrale Branchentreffpunkt. Während der fünf Messetage vom 16. bis 20. Januar 2018 werden in Basel rund 1000 Aussteller auf über 100000 Besucher treffen. Zum ersten Mal steht die Messe unter einem übergreifenden Motto, und so wird es im Januar 2018 heissen: «Collaboration – alle zusammen oder jeder für sich?» Im Zentrum werden die Digitalisierung und ihre Herausforderungen für die Baubranche stehen.

Die Swissbau 2018 vom 16. bis 20. Januar wird den Besuchern neben einer breit abgestützten Marktübersicht wieder einen Einblick in neue Produkte und Dienstleistungen wie auch den Wissensaustausch und Vernetzungsmöglichkeiten bieten.

Neu mit drei Formaten

Neu wird die Swissbau aus drei Formaten bestehen: Ausstellung, Swissbau Focus und Swissbau Innovation Lab.

Die Ausstellung ist auf vier Messehallen verteilt und bietet für alle Bereiche der Wertschöpfungskette Ausstellungsflächen: von der Planung über den Rohbau und die Gebäudehülle bis hin zu Gebäudetechnik und allen Facetten des Innenausbaus. Führende Marken aus dem In- und Ausland (rund 1000 Aussteller) werden ihre Produktneuheiten inszenieren und den Austausch mit der Branche suchen.

Erwartet werden erneut über 100000 Besucher unterschiedlichster Branchen, vorwiegend qualifizierte Fachleute aus den Bereichen Planung, Investment, Baugewerbe, Handel, Immobilienwirtschaft sowie private Bauherren.

Swissbau Focus – das Veranstaltungsformat

Swissbau Focus ist das Veranstaltungs- und Netzwerkformat, das die Swissbau gemeinsam mit Branchenverbänden, Organisationen, Hochschulen und Medien konzipiert. Es existiert seit 2012 und wird 2018 zum vierten Mal durchgeführt. Diskutiert werden Chancen, Herausforderungen und Lösungen für die Bauwirtschaft entlang dem Lebenszyklus von Immobilien und in Bezug auf die Kernthemen Energie, Bildung, Raumplanung und Digitalisierung. Täglich sollen Innovatoren, Unternehmer, Politiker und Nutzer aus dem In- und Ausland in rund 70 Veranstaltungen debattieren. Dabei werden unterschiedliche Fachkompetenzen vermittelt und die Vernetzung zwischen Themen, Ausstellern und Teilnehmern gefördert.

Swissbau Innovation Lab – Sonderschau zur digitalen Transformation

Die Sonderschau Swissbau Innovation Lab besteht aus zwei zentralen Elementen: dem Innovation Village und dem iRoom. Im Innovation Village präsentieren Hersteller, Opinion Leaders, Planer und Forscher ihre neusten Produkte und Lösungen rund um das Thema «Digitale Transforma-tion im Bau».

Im iRoom können Messebesucher ein der Realität nachempfundenes Bauprojekt aktiv mitgestalten. Dabei werden aktuelle Augmented-Reality-Technologien getestet. Sie erhalten so zum ersten Mal einen kompakten Überblick der aktuellen Technologien – die Zukunft der Bauwirtschaft soll so anfassbar gemacht werden.

Swissbau und Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert Branchen und Märkte grundlegend – tangiert sind fast alle Wirtschaftszweige, so auch die Baubranche. Schneller als erwartet sehen sich viele Unternehmen mit neuen Technologien und bislang unbekannten Wettbewerbern konfrontiert. Eine Auseinandersetzung mit den bisherigen Formen der Zusammenarbeit wird zwingend notwendig, wenn die digitale Transformation als Chance und nicht als Risiko wahrgenommen werden soll.

Die Nutzung der Potentiale dieser neuen Vernetzungsformen hinkt in der Bauwirtschaft noch hinterher. Daher steht die Swissbau 2018 unter dem Motto «Collaboration – alle zusammen oder jeder für sich?». Sie soll Antworten sowie Möglichkeiten bieten, wie bestehende Prozesse optimiert und neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen entwickelt werden können. In den Ausstellungsbereichen, dem Swissbau Focus und vor allem der neuen Sonderschau Swissbau Innovation Lab werden die Besucher einen Einblick erhalten, wie die Zusammenarbeit in der Schweizer Baubranche künftig aussehen könnte. «Wir sind stolz darauf, die Swissbau auf ein neues Level zu hieven und die Digitalisierung in einen zukunftsweisenden und praxisorientierten Dialog zwischen Akteuren der Branche zu bringen. Ausserdem bringt unsere Sonderschau Swissbau Innovation Lab einen noch nie dagewesenen Einblick in die digitale Transformation und wird so greifbar wie noch nie», betont Rudolf Pfander, Exhibition Director der Swissbau (Standbesprechungen im Heizungsteil, für Sanitär folgen die Standbesprechungen in der kommenden Ausgabe).

 

Wo ist was?

Halle 1 Süd: Gebäudetechnik:
– 1.0 Swissbau Focus: Veranstaltungs- und Netzwerkplattform
– 1.1 Swissbau Innovation Lab: interaktive Sonderschau zum Thema Digitales Bauen
– 1.1/1.2 Heizung, Energie: Heizungstechnik, Pumpen, erneuerbare Energien, nachhaltige Energieversorgung, rationelle Energienutzung
– 1.1/1.2 Lüftung, Klima, Kälte: Deckenkühlsysteme, Hygiene, Kanäle/Rohre/Hauben, Klima/Kälte, Klimakastengeräte, Luftfilter, Lüftungsarmaturen, Wärmerückgewinnung, Wohnlüftungsgeräte, Ventilatoren
– 1.1/1.2 Gebäudeautomation: Gebäudeautomation, Mess-, Steuer-, Regelungstechnik
– 1.1/1.2 Bewirtschaftung, Nutzung von Immobilien: Facility Management.

Halle 2: Innenausbau:
– 2.0 Raumwelten: Boden-, Wand-, Deckenbeläge, Wandgestaltung, Keramik, Verkleidungen, Tapeten, Textil, Innenbegrünung, Raum-/Büroeinrichtung, Massanfertigung, Objektplanung, Akustik, Lichtplanung, Beleuchtungskörper, Lichtreklamen, Elektroinstallationen, Cheminés und Öfen, Aussengestaltung
– 2.1 Küchen: Kücheneinrichtungen, Küchen-elemente, Kochapparate, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspülmaschinen
– 2.1 Trendwelt Küche
– 2.2 Bad, Sanitär: Badezimmer- und Waschraumeinrichtungen, Sanitärinstallationen, Saunas, Whirlpools
– 2.2 Trendwelt Bad.

Halle 4: Planung:
– 4.1 Planung: Software für Planer, Unternehmer und Bewirtschafter, Planungs-hilfen, Dienstleistungen.

Facts & Figures zur Swissbau 2018

Die Swissbau ist die grösste Baumesse der Schweiz und alle zwei Jahre der zentrale Branchentreffpunkt. Während der fünf Messetage treffen in Basel rund 1000 Aussteller auf über 100000 Besucher. Ziel der Ausstellung ist es, eine umfassende Marktübersicht zu bieten. Im Veranstaltungs- und Netzwerkformat stehen Dialog und Wissensaustausch im Zentrum. In der neuen Sonderschau Swissbau Innovation Lab soll die digitale Transformation erlebbar gemacht werden.

Veranstalter:
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Swissbau
CH-4005 Basel

Öffnungszeiten und Dauer:
Dienstag, 16., bis Samstag, 20. Januar 2018: 9 bis 18 Uhr, letzter Tag bis 17 Uhr

Eintrittspreise:
Tageseintritt 49 Fr.
Tageseintritt bei Online-Bezug 29 Fr.
Tageseintritt für Studenten/
Lehrlinge, AHV/IV: 19 Fr.

Premieren und Highlights:
Swissbau Innovation Lab,
Halle 1.1 Süd
Swissbau Focus, Halle 1.0 Süd
Raumwelten, Halle 2.0
Trendwelt Küche, Halle 2.1
Trendwelt Bad, Halle 2.2

Weitere Informationen:
www.swissbau.ch